Niklas B.

Der Mensch braucht etwas zu essen und ein Dach über dem Kopf, damit er leben kann. Das heißt auch mein Leben hängt davon ab. Unsere Kaltmiete soll von 500€ auf 1500€ steigen. Das ist Erpressung. Unser Vermieter will sich maßlos bereichern und weiß, dass er im Grunde alles mit seinen MieterInnen machen kann. MieterInnen, die hier seit Jahren leben, die hier ihr soziales Umfeld über Jahre aufgebaut und mitgestaltet haben. Ich wohne seit sechs Jahren in diesem Kiez. Ich weiß nicht, wo ich hin soll. Ich bin einer von vielen. Ein Dach über dem Kopf dient zum Schutz des Menschen. Ein Dach über dem Kopf darf kein Privileg der Reichen sein. Leben darf kein Privileg sein. Was muss denn noch passieren?